Rotlichtverstoß: Mit welchen Konsequenzen muss ich rechnen?

Eine rote Ampel überfahren und jetzt der Ärger… Rotlichtverstoß.

Sie haben eine rote Ampel überfahren. Das passiert täglich im Straßenverkehr. Und wenn wir ehrlich sind, jeder kennt diese SItuation:  Man denkt, es wird schon noch klappen. Augen zu und durch. Es war ja noch nicht wirklich rot. Und Wochen später kommt die Post: ein Anhörungsbogen oder Bußgeldbescheid wegen Rotlichtverstoß.

Man fährt an die Kreuzung und die Ampel schaltet auf fast rot. Gleich ist rot. Ich hab es eilig. Ich schaff das noch. Dann ist es passiert. Es war ein Rotlichtverstoß. Die rote Ampel überfahren ist eine Ordnungswidrigkeit und manchmal sogar auch noch eine Straftat, wenn bestimmte  Dinge, wie Gefährdung und oder Sachbeschädigung dazu kommen.

Einfacher oder qualifizierter Rotlichtverstoß?

Es ist in der Tat so, dass eine Sekunde darüber entscheidet, ob ein „einfacher“ oder ein „qualifizierter“ Rotlichtverstoß angenommen wird.

War die Ampel weniger als eine Sekunde rot, als Sie mit Ihrem Auto über die Haltelinie gefahren sind, liegt im rechtlichen Sinne ein einfacher Rotlichtverstoß vor. Überfahren Sie die rote Ampel aber, wenn schon mehr als eine Sekunde rot war, handelt es sich um einen qualifizierten Rotlichtverstoß.

Die Strafen sind drastisch und unterscheiden sich erheblich.

Wieviel kostet ein Bußgeld bei einem Rotlichtverstoß? Und wie viele Punkte in Flensburg werden bei einem Rotlichtverstoß fällig?

Bei einem „einfachen“ Überfahren der roten Ampel (unter einer Sekunde) werden 1 Punkt und 90 Euro fällig.

Bei einem „qualifizierten“ Überfahren der roten Ampel (mehr als eine Sekunde) werden 2 Punkte und 200 Euro und ein Monat Fahrverbot fällig.

Wenn der Rotlichtverstoß nicht das einzige Problem war, also noch eine Gefährdung oder eine Sachbeschädigung dazu kommt, dann kann es unter Umständen noch weitaus drastischere Strafen geben.

Wenn der Anhörungsbogen oder der Bußgeldbescheid ins Haus flattert:  Wir helfen Ihnen! Mit einer Rechtsschutzversicherung für Verkehrsrecht in der Regel kostenlos!

Hier geht es zum kostenlosen ONLINE Formular

Einen kurzen Auszug aus dem Punktekatalog des Kraftfahrt-Bundesamtes finden Sie

hier in diesem Link

weitere Beiträge zum Thema Verkehrsrecht finden Sie in den nachfolgenden Links

Fahrverbot

Ordnungswidrigkeit oder Straftat

 KfZ Gutachten oder Kostenvoranschlag nach Verkehrsunfall 

Nutzungsausfall Nutzungsausfallentschädigung nach Verkehrsunfall
Schadensersatz nach unverschuldetem Verkehrsunfall

Rechtsanwalt Karsten Reichelt / Borkheide / Berlin / Brandenburg

Hier bekommen Sie Hilfe

1 + 3 =